Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise

Als Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen informieren wir Sie nachfolgend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Die nachfolgenden Informationen gelten auch für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer folgenden Internetauftritte:

-https://www.internetrecht-rostock.de
-https://www.anwalt.de/johannes-richard
-https://www.anwalt.de/kempcke
-https://www.anwalt24.de/anwalt/johannes-richard
-https://www.anwalt24.de/anwalt/andreas-kempcke
-https://de-de.facebook.com/internetrecht.rostock/
-https://de-de.facebook.com/RechtsanwaltAndreasKempcke/
-https://plus.google.com/100969078368300975615
-https://plus.google.com/+RAAndreasKempcke
-https://www.youtube.com/channel/UC0hnqBPYf3FIhRhPQMCxuYg
-https://www.xing.com/profile/Johannes_Richard/cv?sc_o=mxb_p
-https://www.xing.com/profile/Andreas_Kempcke2
-https://de.linkedin.com/in/andreas-kempcke-a8763041


I. Der Begriff der personenbezogenen Daten und andere wichtige Begriffe

Personenbezogene Daten sind vereinfacht gesagt alle Informationen, die sich auf Sie persönlich beziehen. Bestimmungen darüber, was der Begriff „personenbezogene Daten“ bedeutet und was andere für die nachfolgenden datenschutzrechtlichen Informationen wichtige Begriffe bedeuten, finden Sie in Art. 4 der DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung).

II. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie seines Vertreters

Verantwortlicher ist vereinfacht gesagt derjenige, der allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Rechtsanwälte Richard & Kempcke GbR
Richard-Wagner-Straße 14
18055 Rostock
Tel.: 0381/26056730
Fax: 0381/26056733
E-Mail: rostock@internetrecht-rostock.de
Vertretungsberechtigte Gesellschafter der Richard & Kempcke GbR: Rechtsanwalt Johannes Richard und Rechtsanwalt Andreas Kempcke (zu erreichen über die angegebenen Kontaktdaten)

III. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Tätigkeit zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken gemäß den jeweils genannten Rechtsgrundlagen.

1. Zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die aufgrund einer Anfrage von Ihnen erfolgen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DS-GVO.

2. Zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Beantwortung von Anfragen und an der Durchführung sonstiger Maßnahmen, die aufgrund einer Anfrage von Ihnen erfolgen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO.

3. Zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DS-GVO.

4. Zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Aufrechterhaltung des ordnungsgemäßen Betriebs unserer Internetauftritte und an der Analyse der Benutzung unserer Internetauftritte erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Internetauftritte auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO.

5. Zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtung zur Geltendmachung, Ausübung und Rechtsverteidigung von Rechtsansprüchen, der der Verantwortliche unterliegt, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe c) DS-GVO.

6. Zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Durchführung von Maßnahmen zu Zwecken der beruflichen Außendarstellung und zu Werbezwecken erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO.

7. Zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Durchsetzung unserer Rechte und an der Abwehr gegen uns gerichteter Ansprüche erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO.

Unsere Systeme sind entsprechend dem Stand der Technik durch technische und organisatorische Maßnahmen gesichert, um Ihre personenbezogenen Daten vor Zugriff, Veränderung oder Verbreitung durch unbefugte Personen sowie vor Verlust und Zerstörung zu schützen.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den einzelnen Verarbeitungszwecken können Sie den entsprechenden weiterführenden Hinweisen im Rahmen dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

IV. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten; Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erreichung der Zwecke der Verarbeitung gegenüber anderen Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung offenlegen, erfolgt dies im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Detaillierte Informationen hierzu können Sie den entsprechenden weiterführenden Hinweisen im Rahmen dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

V. Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den einzelnen Verarbeitungszwecken

Nachfolgend informieren wir Sie im Einzelnen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den verschiedenen Verarbeitungszwecken.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die Verarbeitung zu dem jeweiligen Verarbeitungszweck nicht mehr benötigt werden, es sei denn, wir dürfen die Daten zu einem anderen Verarbeitungszweck im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und entsprechend den Informationen dieser Datenschutzerklärung weiterhin verarbeiten.

1. Nutzung unserer Internetauftritte zu Informationszwecken

1.1. Sofern Sie unseren Internetauftritt unter der Domain www.internetrecht-rostock.de zu Informationszwecken besuchen, ohne uns Informationen zu übermitteln, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten von Ihnen, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Hierbei handelt es sich um die folgenden Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen unseren Internetauftritt anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

- die von Ihnen aufgerufene Seite
- das Datum und die Uhrzeit der Anfrage
- die übertragene Datenmenge
- die Quelle bzw. den Verweis, von wo Sie auf die Seite gelangt sind
- der von Ihnen verwendeter Browser
- das von Ihnen verwendetes Betriebssystem
- Ihre IP-Adresse

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Aufrechterhaltung des ordnungsgemäßen Betriebs unseres Internetauftritts und an der Analyse der Benutzung unseres Internetauftritts.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach 6 Monaten gelöscht, es sei denn, sie werden für die Geltendmachung von Rechten oder die Durchsetzung von Ansprüchen aufgrund von Maßnahmen gegen den ordnungsgemäßen Betrieb unseres Internetauftritts weiter benötigt. In diesem Fall erfolgt die Löschung unverzüglich nach Abschluss des entsprechenden Verfahrens.

Wir haben in unserem Internetauftritt unter der Domain www.internetrecht-rostock.de die Suchfunktion des Anbieters Google LLC eingebunden. Wenn Sie die Suchfunktion nutzen, um unseren Internetauftritt nach den von Ihnen angegebenen Begriffen zu durchsuchen, verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Sie übermitteln jedoch personenbezogene Daten an Google. Inwieweit Google Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, können Sie den Datenschutzinformationen von Google entnehmen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

1.2. Sofern Sie unsere Auftritte in den Portalen anwalt.de, anwalt24.de, facebook, google+ oder youtube zu Informationszwecken besuchen, ohne uns Informationen zu übermitteln und ohne mit uns/unseren Beiträgen zu interagieren, verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Inwieweit die Betreiber der Portale bei einem Besuch Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie den Datenschutzinformationen des Betreibers des jeweiligen Portals entnehmen:

- https://www.anwalt.de/pdf/DSE_anwalt.de.pdf
- https://www.anwalt24.de/info/datenschutz
- https://de-de.facebook.com/privacy/explanation
- https://policies.google.com/privacy?hl=de

1.3. Sofern Sie in den Portalen xing oder linkedIn eigene Profile unterhalten und unsere Profile in den Portalen xing und linkedIn zu Informationszwecken besuchen, ohne uns Informationen zu übermitteln, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten von Ihnen, die Sie nach den entsprechenden Datenschutz-Einstellungen freigegeben haben oder die nach den von Ihnen akzeptierten Nutzungsbedingungen der Betreiber der Portale an uns übertragen werden. Informationen hierzu und Informationen dazu, inwieweit die Betreiber der Portale bei einem Besuch unserer Profile Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie den Datenschutzinformationen des Betreibers des jeweiligen Portals entnehmen:

- https://www.xing.com/privacy
- https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Analyse der Benutzung unserer Internetauftritte.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die Analyse der Benutzung unserer Internetauftritte nicht mehr benötigt werden.


1.3. Einbindung von Youtube-Videos
Wir nutzen die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“ im erweiterten Datenschutzmodus, bei dem nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe von Videos erfolgt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Nach den Angaben des Anbieters „Youtube“ dienen die Cookies unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Webseite eine Verbindung zum Google-Netzwerk „DoubleClick“ aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann. Inwieweit der Anbieter „Youtube“ im Übrigen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, können Sie den Datenschutzinformationen des Anbieters „Youtube“ entnehmen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

2. Übermittlung von Informationen und Interaktionen mit uns/unseren Beiträgen in unseren Internetauftritten

Informationen und Unterlagen, die Sie ungeschützt an uns übermitteln, können entlang des Übertragungsweges gelesen oder sogar verfälscht werden. Wenn Sie uns vertrauliche Informationen und Unterlagen senden wollen, sollten Sie hierfür einen sicheren Übertragungsweg wählen. Hierzu empfehlen wir Ihnen, die Informationen und Unterlagen zu verschlüsseln, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern. Unseren öffentlichen PGP-Schlüssel finden Sie in unserem Impressum.

Sofern Sie unsere Auftritte in den Portalen anwalt.de, anwalt24.de, facebook, google+ und  youtube oder unsere Profile in den Portalen xing und linkedIn nutzen, um uns Informationen zu übermitteln oder mit uns/unseren Beiträgen zu interagieren, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten von Ihnen, die Sie nach den entsprechenden Datenschutz-Einstellungen freigegeben haben oder die nach den von Ihnen akzeptierten Nutzungsbedingungen der Betreiber der Portale an uns übertragen werden. Informationen hierzu und Informationen dazu, inwieweit die Betreiber der Portale bei einem Besuch unserer Auftritte oder Profile Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie den Datenschutzinformationen des Betreibers des jeweiligen Portals entnehmen:

- https://www.anwalt.de/pdf/DSE_anwalt.de.pdf
- https://www.anwalt24.de/info/datenschutz
- https://de-de.facebook.com/privacy/explanation
- https://policies.google.com/privacy?hl=de
- https://www.xing.com/privacy
- https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der übermittelten Informationen erfolgt – je nach Inhalt Ihrer Anfrage oder Ihres Anliegens – entweder auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DS-GVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Beantwortung von Anfragen/Anliegen und an der Durchführung sonstiger Maßnahmen im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Anfragen/Anliegen oder auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Durchführung von Maßnahmen zu Zwecken der beruflichen Außendarstellung und zu Werbezwecken.

Im Hinblick auf die Übermittlung vertraulicher Informationen beachten Sie bitte die entsprechenden weiterführenden Hinweise im Rahmen dieser Datenschutzerklärung.
Die facebook Inc. und die Google LLC sind nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantieren damit die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts.
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die angegebenen Zwecke nicht mehr benötigt werden, es sei denn, wir dürfen die Daten zu einem anderen Verarbeitungszweck im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und entsprechend den Informationen dieser Datenschutzerklärung weiterhin verarbeiten.

3. Bearbeitung von Anfragen

Sofern Sie sich mit einer Anfrage oder einem Anliegen an uns wenden, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten und Informationen/Unterlagen. Unabhängig davon, auf welchem Weg Sie uns Ihre Anfrage oder Ihr Anliegen übermitteln, sind dies gegebenenfalls:

- Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme
- Namensdaten
- Kontaktdaten
- Daten zu Anfrage/Anliegen
- übermittelte Informationen/Unterlagen (insbesondere ausgefüllte Mandantenfragebögen)

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der übermittelten Informationen/Unterlagen erfolgt – je nach Inhalt Ihrer Anfrage oder Ihres Anliegens – entweder auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DS-GVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Beantwortung von Anfragen/Anliegen und an der Durchführung sonstiger Maßnahmen im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Anfragen/Anliegen.

Soweit dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage/Ihres Anliegens erforderlich ist, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben an Dritte. In den Fällen der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Ihre Anfrage/Ihr Anliegen geklärt ist, es sei denn, wir dürfen die Daten zu einem anderen Verarbeitungszweck im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und entsprechend den Informationen dieser Datenschutzerklärung weiterhin verarbeiten. Abweichend hiervon werden Ihre personenbezogenen Daten im Falle der Übersendung von Bewerbungsunterlagen 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht, es sei denn Sie haben in die weitere Verarbeitung eingewilligt.

4. Erfüllung von Verträgen

4.1. Mandatsverträge

Sofern Sie uns im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme unserer anwaltlichen Leistungen personenbezogene Daten übermitteln, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten und Informationen/Unterlagen. Unabhängig davon, auf welchem Weg Sie uns personenbezogene Daten und Informationen/Unterlagen übermitteln, sind dies gegebenenfalls:

- Datum und Uhrzeit des Eingangs
- Namensdaten
- Kontaktdaten
- Daten zum Mandat
- übermittelte Informationen/Unterlagen
- ggf. übermittelte Gegenstände

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DS-GVO für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind.

Soweit dies für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben an Dritte. Diese Übermittlung erfolgt im Rahmen der Mandatsbearbeitung gegebenenfalls an Gegner, deren anwaltliche Vertreter, Behörden, Gerichte, Organe der Zwangsvollstreckung, die mit dem Transport beauftragten Unternehmen und die mit den Zahlungsangelegenheiten beauftragten Zahlungsdienstleister. Soweit wir für die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen die Dienstleistungen eines IT-Dienstleisters in Anspruch nehmen und in diesem Zusammenhang eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an den IT-Dienstleister erfolgt, stellen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auch insoweit durch rechtliche sowie technische und organisatorische Maßnahmen sicher.

In den Fällen der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Ihre personenbezogenen Daten werden unter Berücksichtigung der steuerrechtlichen und berufsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, wenn sie zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Abwehr gegen uns gerichteter Ansprüche nicht mehr benötigt werden.

4.2. Erfüllung sonstiger Verträge

Sofern Sie uns zum Zwecke des Abschlusses eines Vertrages personenbezogene Daten übermitteln, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten Daten für die Abwicklung des Vertrags.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DS-GVO für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind.

Soweit dies für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben an Dritte. Diese Übermittlung erfolgt an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleister. Dies sind die mit dem Transport beauftragten Unternehmen und die mit den Zahlungsangelegenheiten beauftragten Zahlungsdienstleister.

In den Fällen der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren gelöscht.

5. Geltendmachung, Ausübung und Rechtsverteidigung von Rechtsansprüchen

Im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit zur Geltendmachung, Ausübung und Rechtsverteidigung von Rechtsansprüchen veröffentlichen wir in unseren eingangs benannten Internetauftritten Beiträge mit Informationen zu unserer Tätigkeit. Insoweit erfolgt gegebenenfalls auch eine Übermittlung personenbezogener Daten von Gegnern und deren Vertretern (Rechtsanwälte, Patentanwälte) an Dritte, nämlich die nachfolgend genannten Portalbetreiber sowie eine öffentliche Zugänglichmachung der Informationen gegenüber jedermann über deren Portale:

anwalt.de: anwalt.de services AG, Rollnerstr. 8, 90408 Nürnberg, Deutschland
anwalt24.de: Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Luxemburger Str. 449, 50939 Köln, Deutschland
facebook: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square , Dublin 2 Ireland und facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
google+: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA YouTube: YouTube LLC, 901 Cherry Ave., Sunbruno, CA 94066, USA
xing: Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
linkedIn: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe c) DS-GVO zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtung zur Geltendmachung, Ausübung und Rechtsverteidigung von Rechtsansprüchen.
Die facebook Inc. und die Google LLC sind nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantieren damit die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts.
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die angegebenen Zwecke nicht mehr benötigt werden, es sei denn, wir dürfen die Daten zu einem anderen Verarbeitungszweck im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und entsprechend den Informationen dieser Datenschutzerklärung weiterhin verarbeiten.

6. berufliche Außendarstellung und Werbung

Im Zusammenhang mit unserer beruflichen Außendarstellung und Werbung veröffentlichen wir in unseren eingangs benannten Internetauftritten Beiträge mit Informationen zu unserer Tätigkeit. Insoweit erfolgt gegebenenfalls auch eine Übermittlung personenbezogener Daten von Gegnern unserer Mandanten und deren Vertretern an Dritte, nämlich die nachfolgend genannten Portalbetreiber sowie eine öffentliche Zugänglichmachung der Informationen gegenüber jedermann über deren Portale:
anwalt.de: anwalt.de services AG, Rollnerstr. 8, 90408 Nürnberg, Deutschland
anwalt24.de: Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Luxemburger Str. 449, 50939 Köln, Deutschland
facebook: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square , Dublin 2 Ireland und facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
google+: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA YouTube: YouTube LLC, 901 Cherry Ave., Sunbruno, CA 94066, USA
xing: Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
linkedIn: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an einer möglichst effektiven Verteidigung gegen die gegen unsere Mandanten gerichteten Ansprüche sowie zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Durchführung von Maßnahmen zur Werbung und zu Zwecken der beruflichen Außendarstellung (vgl. Bundesverfassungsgericht, Entscheidung vom 12.12.2007, Az.: 1 BvR 1625/06).
Die facebook Inc. und die Google LLC sind nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantieren damit die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts.
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die angegebenen Zwecke nicht mehr benötigt werden, es sei denn, wir dürfen die Daten zu einem anderen Verarbeitungszweck im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und entsprechend den Informationen dieser Datenschutzerklärung weiterhin verarbeiten.

7. Durchsetzung unserer Rechte und Abwehr gegen uns gerichteter Ansprüche

Gegebenenfalls verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen rechtlicher Auseinandersetzungen zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Durchsetzung unserer Rechte und an der Abwehr gegen uns gerichteter Ansprüche.

In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Durchsetzung unserer Rechte und an der Abwehr gegen uns gerichteter Ansprüche.

Soweit dies zur Wahrung unseres berechtigten Interesses erforderlich ist, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben an Dritte. Diese Übermittlung erfolgt an die beteiligten Anbieter von Versicherungsleistungen, Rechtsanwälte und Gerichte sowie andere Organe der Rechtspflege.

In den Fällen der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Verfahrens, frühestens jedoch nach Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen von 10 Jahren gelöscht, es sei denn, wir dürfen die Daten zu einem anderen Verarbeitungszweck im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und entsprechend den Informationen dieser Datenschutzerklärung weiterhin verarbeiten.

8. Zählpixel der Verwertungsgesellschaft WORT (VG WORT)

Auf unserer Internetseite www.internetrecht-rostock.de setzen wir ein Zählpixel der VG WORT des Anbieters INFOnline GmbH, Forum Bonn Nord, Brühler Str. 9, 53119 Bonn ein. Das Zählpixel wird für ein sog. SZM (Skalierbares Zentrales Messverfahren) genutzt.
Bei dem Zählpixel handelt es sich um eine Grafik, die in unserem Internetauftritt platziert ist und die statistische Kennzahlen ermittelt. Hierdurch wird es möglich, die Kopierwahrscheinlichkeit von Texten anhand der Anzahl der Aufrufe und der konkreten Inhalte unseres Internetauftritts zu berechnen. Die Erhebung dieser Daten erfolgt anonym. Um die Zugriffszahlen sowie Ihren ggf. wiederkehrenden Besuch erfassen zu können, wird entweder ein sog. Session-Cookie durch Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät abgelegt oder eine Signatur, die aus verschiedenen Informationen Ihres Internet-Browsers (bspw. Useragent, Bildschirmauflösung, o.ä.) erstellt wird, eingesetzt. Ihre IP-Adresse wird jedoch nur in anonymisierter Form verarbeitet. Als einzelner Nutzer sind Sie dabei zu keinem Zeitpunkt identifizierbar.Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Messung im Wege des sogenannten Opt-outs zu beenden. Mit dem Bestätigen des Links https://optout.ioam.de/ wird über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert, das die weitere Analyse verhindert. Bitte beachten Sie bitte, dass Sie den erneut betätigen müssen, sofern Sie die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen.

9. Nutzung von Cookies

Wir nutzen in unserem Internetauftritt sogenannte Cookies. Dies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und durch die bestimmte Informationen an uns übertragen werden. Der Einsatz von Cookies dient dazu, um Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen und unser Angebot insgesamt nutzerfreundlicher zu gestalten.
Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Sitzungs- oder Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auch nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, auf Ihrem Gerät und ermöglichen uns, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Internetauftritt wiederzuerkennen (sogenannte Persistent Cookies).
Die von uns verwendeten Cookies sind technisch erforderlich, um Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt insoweit auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Zurverfügungstellung möglichst benutzerfreundlicher Funktionen.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bitte sehen Sie hierzu gegebenenfalls in der Programmhilfe zu dem von Ihnen genutzten Browser nach, auf welche Weise die entsprechende Einstellung erfolgen kann. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich werden nutzen können. Beispielhaft verweisen wir auf die Informationen zu den folgenden gängigen Browsern:
Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

VI. Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden bzw. Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die Verarbeitung zu dem jeweiligen Verarbeitungszweck nicht mehr benötigt werden, es sei denn, wir dürfen die Daten zu einem anderen Verarbeitungszweck im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und entsprechend den Informationen dieser Datenschutzerklärung weiterhin verarbeiten. Informationen zur Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden bzw. zu den Kriterien für die Festlegung dieser Dauer können Sie den Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den einzelnen Verarbeitungszwecken in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

VII. Ihre Rechte

1. Überblick

Um eine faire und transparente Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten, stehen Ihnen als betroffener Personen nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben die nachfolgenden Rechte zu:

das Recht auf Auskunfterteilung nach Artikel 15 DS-GVO,

das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO,

das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO,

das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO,

das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS-GVO

das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO,

das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Artikel 21 DS-GVO, über das wir Sie nachfolgend gesondert informieren

und das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DS-GVO, über das wir Sie nachfolgend gesondert informieren.

2. Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IST ZULÄSSIG, WENN DIE VERARBEITUNG ZUR WAHRUNG DER BERECHTIGTEN INTERESSEN DES VERANTWORTLICHEN ODER EINES DRITTEN ERFORDERLICH IST, SOFERN NICHT DIE INTERESSEN ODER GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN DER BETROFFENEN PERSON, DIE DEN SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN ERFORDERN, ÜBERWIEGEN, INSBESONDERE DANN, WENN ES SICH BEI DER BETROFFENEN PERSON UM EIN KIND HANDELT, ART. 6 ABS. 1 BUCHSTABE F) DS-GVO.

SIE ALS BETROFFENE PERSON HABEN DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN, DIE AUFGRUND VON ART. 6 ABS. 1 BUCHSTABE F) DS-GVO ERFOLGT, WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING.

WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ALS BETROFFENE PERSON ÜBERWIEGEN, ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN.

WENN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE ALS BETROFFENE PERSON DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WIDERSPRECHEN SIE ALS BETROFFENE PERSON DER VERARBEITUNG FÜR ZWECKE DER DIREKTWERBUNG, SO WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR FÜR DIESE ZWECKE VERARBEITET.

3. Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Als betroffene Person haben Sie unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorgaben der DS-GVO verstößt.

VIII. Informationen zur Grundlage für die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit Sie einen Vertrag mit uns schließen möchten oder sich mit einer Anfrage an uns wenden, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für einen Vertragsabschluss bzw. die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich. Sie sind nicht dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten hätte jedoch zur Folge, dass wir keinen Vertrag mit Ihnen abschließend bzw. Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

IX. Ansprechpartner für datenschutzrechtliche Anliegen

Ihr Ansprechpartner für datenschutzrechtliche Anliegen ist:
Rechtsanwalt Andreas Kempcke
email:rostock@internetrecht-rostock.de
Fachanwalt für IT-Recht

 

 

 


 

Home

Kontakt

zu den Favoriten hinzufügen

Abmahnungen

Abmahnung
erhalten?

Abmahnungen
Rufen Sie einfach an
Schutzpaket Internetshop

Schutzpaket für eBay, Amazon und Internetshop

Shopberatung
Jetzt Angebot anfordern


Beratung?

Wir machen das.



Informationen für Sie auf 2.592  Seiten - neuster Beitrag:  21.08.2018

 

Wir beraten Sie bei einer Abmahnung. Mehr erfahren …
Mit uns verkaufen Sie rechtssicher über eBay, Amazon, Internetshop. Mehr erfahren …

Aktuell informiert bleiben über Facebook oder Google+

Beratung? Wir machen das.

Tel: 0381.260 567-30 · Fax: 0381.260 567-33
E-Mail: rostock--an--internetrecht-rostock--punkt--de

Rechtsanwalt Johannes Richard, Rechtsanwältin Elisabeth Vogt und Rechtsanwalt Andreas Kempcke (v.l.n.r)

Kein Wartezimmer - keine Wartezeit - Beratung sofort - Rufen Sie einfach an!

Gerne können Sie auf diesen Beitrag verlinken. Beachten Sie bitte unsere Link-Policy

Der Link auf diese Seite lautet:

Rechtsanwälte Internetrecht Rostock
Wir lösen
Ihr Problem
Kurzfristige
Beratung durch
Fachanwälte
Einfach anrufen,
wir machen das!
0381 - 260 567 33
Rufen Sie einfach an.
Wir beraten Sie sofort!
Unsere Gegnerliste
Ihre Abmahner?
Rubriken
Unsere Seite mit Google durchsuchen
Internetrecht Rostock
E-Mail
Rechtsberatung

Neuster Beitrag:

Impressum

Diese Seite teilen

Wir beraten Sie bei einer Abmahnung. Mehr erfahren …
Mit uns verkaufen Sie rechtssicher über eBay, Amazon, Internetshop. Mehr erfahren …

Aktuell informiert bleiben über Facebook oder Google+

Kein Wartezimmer - keine Wartezeit - Beratung sofort - Rufen Sie einfach an!