Unsere Seite mit Google durchsuchen
Internetrecht Rostock
E-Mail
Rechtsberatung
Informationen für Sie auf 3.019 Seiten - neuster Beitrag: 18.11.2019
Neuster Beitrag: 18.11.2019 Impressum

Erfolgreich verkaufen: So akquirieren Sie effizient am Telefon

Von Werner F. Hahn

Werner F. Hahn ist Verkaufstrainer, Coach und Fachbuchautor. Ein Mann aus der Praxis mit über 20 Jahren Berufserfahrung, der zum exklusiven Kreis der wenigen Trainer gehört, die das Verkaufen  von der Pike auf erlernt haben.

Er gibt Verkaufstrainings, 5-Std.-Powertrainings, bringt frischen Wind in Vertriebsmeetings, ist ein sympathisch motivierender Gastredner, coacht Verkäufer vor Ort, ist achtfacher Buchautor  und gibt monatlich gratis das E-Mail-Magazin „sales vitamins frische – Vitamine für besseres Verkaufen“ an fast 5.000 Geschäftsführer, Selbständige und Verkäufer heraus.

Hahn trainiert Verkäufer in authentischen Situationen – auch direkt beim Kunden vor Ort. Diesen Schwerpunkt seiner Methode dokumentieren zehntausende Akquisitionen per Telefon und tausende gemeinsame Kundenbesuche mit und ohne Termin. Er legt den Finger in offene Wunden und zeigt, wie es besser und erfolgreicher gemacht wird. Für seine eigenen Trainings und Workshops akquiriert er u.a. täglich per Kaltakquisition.
Seine einfachen, praktischen und sofort umzusetzenden Strategien (Ready-to-go-Tipps) führen zu Sofort-Erfolgen, die bei den Teilnehmern neue Energien wecken, ihre Motivation stärken und wieder richtig Spaß daran vermitteln, Verkäufer zu sein.

Werner F. Hahn im Internet:www.verkaufstrainer-hahn.de

 

Auf der einen Seite professionell im Beruf zu sein und auf der anderen Seite das in Einklang zu bringen mit dem privaten Bereich kann schon ganz schön anstrengend sein.

Wie Sie an Ihrem Arbeitsplatz einfach und entspannt erfolgreich akquirieren, lesen Sie hier:

  1. Bevor Sie Ihr Büro am Nachmittag/Abend verlassen, stellen Sie sicher, dass Sie eine to-do-Liste für den folgenden Tag angefertigt haben. Dazu gehört auch eine Liste mit 25 Interessenten-Namen, die Sie am nächsten Morgen anrufen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Anrufe tätigen, bevor Sie den Computer einschalten. Ansonsten beschäftigen Sie sich bis Mittag mit den E-Mails in Ihrem Postfach und der Tag ist gelaufen.

  2. Vermeiden Sie Unterbrechungen. Jetzt ist ausschließlich Telefonierzeit. Statt im Großraumbüro zu sitzen, sollten Sie für Ihre Telefonakquise in einem separaten Raum sitzen.

  3. Lassen Sie Ihr Mobiltelefon im Handschuhfach des Autos liegen oder schalten Sie es aus und legen es tief unten in den Schreibtisch/ in die Aktentasche.

  4. Sprechen Sie mit dem Verkaufsleiter ab, welcher Wettbewerb in dieser Woche stattfindet. Wer die meisten Termine/Abschlüsse hat, bekommt z.B. das Buch „Werners weiße Verkäuferkladde“ geschenkt, um noch besser zu werden.

  5. Vereinbaren Sie mit der Dame in der Telefonzentrale, dass alle ankommenden Anrufe für Sie direkt weitergeleitet werden auf Ihre Voicemail-Box.

  6. Falls Sie Ihren Computer einschalten müssen für Ihre Aktivitäten, dann schalten Sie die Funktionen E-Mail und den Internetbrowser konsequent aus. Nur Ihr CRM-Programm sollte jetzt auf dem System laufen.

  7. Starten Sie Ihren Akquisitionstag, in dem Sie bereits 30 Minuten vor der Arbeitszeit in Ihrem Büro sind.

  8. Schließen Sie die Tür zu Ihrem Büro und hängen draußen ein Schild mit der Aufschrift hin:
    „Bitte nicht eintreten. Ich verdiene gerade Ihr Gehalt.“

  9. Versenden Sie die E-Mails aus Ihren Akquisitionstelefonaten erst am Ende des Tages. So konzentrieren Sie sich auf Ihre Telefongespräche. Telefonieren mit sofortigem E-Mail-Versand stört Ihren Arbeitsablauf erheblich und bringt nur miserable Quoten. Untersuchungen bestätigen, dass Sie nach einem Arbeitswechsel bis zu 25 Minuten benötigen, um sich wieder voll auf Ihre Telefonierzeit zu konzentrieren.

Alle Punkte haben eins gemeinsam: sie sind tausendfach praxiserprobt und funktionieren. Sie brauchen  diese nur umsetzen.

https://ssl-vg03.met.vgwort.de/na/fa74d87866404052a3314cbcdef23a78